Educatio Repetitio Labora

 

 

Ausschreibungen

Wir freuen uns über Ihr Angebot:

Das ERL-Projekt der Werkstatt St. Michael wird durch das Kooperationsprogramm Interreg Polen-Sachsen 2014-2020 gefördert. Unser Projektpartner ist der Landkreis Zlotoryja in Niederschlesien. Gemeinsam mit der dortigen "Anstalt für berufliche Aktivierung" in Swierzawa führen wir das Projekt durch.

Im Rahmen dieses Projektes werden grenzüberschreitend Bildungsinhalte für 10 Berufe erarbeitet, die die individuellen Möglichkeiten von Menschen mit Behinderungen berücksichtigen. Durch Sprachschulungen und die Einführung einfacher, piktogrammbasierter Verständigung versuchen wir die Sprachbarrieren abzubauen. Das sollen auch geplante sportliche und kulturelle Veranstaltungen vereinfachen, die allen Projektteilnehmern das Kennenlernen der Kultur, des Brauchtums und Wissenswertes des Nachbarlandes ermöglichen. Im Mittelpunkt stehen die personalen und sozial-kommunikativen (weichen) Kompetenzen: Kreativität, Handlungsdynamik, Kommunikation, Teamarbeit und Durchsetzungsvermögen, die im Laufe des Projektes erworben oder gesteigert werden sollen. Geplant ist weiterhin, dass Menschen mit Behinderung Praktika auf dem 1. Arbeitsmarkt absolvieren. Hierfür werden sie im Projekt vorbereitet und direkt begleitet. Für entsprechende Unternehmen wird ein Leitfaden über Fördermöglichkeiten sowie die Rechte und Pflichten bei der Beschäftigung von behinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erarbeitet.

Besonders gespannt warten wir auf die Erweiterung unserer Bäckerei. Dank der Förderung des Projektes bekamen wir die Möglichkeit, die bestehende Bäckerei im Klosterhof zu einer teilhabeorientierten und zukunftsfähigen Bäckerei mit Cafébetrieb und touristischem Informationszentrum umzubauen. Über unsere Fortschritte werden wir unter Aktuelles berichten.

Die offizielle Eröffnung des Projektes "Educatio, Repetitio, Labora – Lebenslanges Lernen für Menschen mit Behinderung" fand am 20. Oktober 2017 in Zlotoryja (Polen) statt. Zur Veranstaltung waren viele Gäste eingeladen, unter anderem Herr Pawel Kurant, Leiter des gemeinsamen Sekretariats des Programms Interreg Polen-Sachsen 2014-2020, durch das das ERL-Projekt gefördert wird. Er übergab den Projektpartnern einen Scheck in Höhe von 1,25 Mio. €.

Das neue Projekt wurde von unserer Werkstatt gemeinsam mit dem polnischen Partner vorbereitet und wird bis Mitte 2020 in beiden Grenzregionen durchgeführt.

Zur Präsentation des Projektes gelangen Sie durch einen Klick auf das Logo.

Öffnungszeiten Klosterbäckerei

Klosterbäckerei
Ćišinskistr. 35 g, 01920 Panschwitz – Kuckau

Di - Fr 06:30 - 16:00 Uhr
Sa 6:00 - 09:30 Uhr
So + Mo geschlossen

Öffnungszeiten Werkstattladen

Am Montschik 1 (Eingang Poststraße)
01920 Panschwitz-Kuckau

Mo 8.00 - 12.00 Uhr
Di 8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 16.00 Uhr
Mi 8.00 - 12.00 Uhr , 13.00 - 16.00 Uhr
Do 8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 15.30 Uhr
Fr 8.00 - 14.00 Uhr

Rechtliches